Gesunde Volksschule

Gesunde Volksschule

Schulprojekt Bewegung

Die Volksschule Böheimkirchen setzt  auf Gesundheitsvorsorge zum Themenschwerpunkt Bewegung für die Kinder und Lehrkräfte. Der menschliche Körper ist ein Bewegungsapparat. Dennoch sitzen schon viele Kinder und Erwachsene den Großteil des Tages. Die Folgen von Bewegungsmangel sind bei Kindern und Erwachsenen ähnlich: Unausgeglichenheit und nicht selten Übergewicht. Bewegung ist gesund und wichtig für Körper und Geist. Denn bei Bewegung werden mehrere Areale im Gehirn angesprochen, bestehende Verbindungen intensiviert und neue ausgebildet. Bewegung unterstützt somit das Lernen und erhöht die Konzentrationsfähigkeit.

Unter dem Motto „Bewegte Lehrer – bewegte Schüler“ haben wir es uns zum Ziel gesetzt, mehr Bewegung in den Unterricht zu bringen.

Maßnahmen für bewegte Schüler:

Die Volksschule Böheimkirchen kooperiert bereits seit 2011 mit der NÖGKK.
Ziel ist es, Projekte zur Gesundheitsvorsorge durchzuführen. Unsere Schule erhielt von der NÖGKK die Auszeichnung „Gesunde (Volks-) Schule.

Maßnahmen für bewegte Lehrer:

Auch mit der BVA gibt es seit 2013 eine Kooperation. Die BVA unterstützt unsere Schule finanziell mit Maßnahmen speziell zur Lehrergesundheit.

Schulprojekt Ernährung

Den Kindern gesunde Ernährung näher zu bringen ist ebenfalls ein Schwerpunkt unserer Schule.

Beinahe während des gesamten Schuljahres bezieht die Volksschule von Biobauer Matthias Weichhart aus Oberzwischenbrunn frische Äpfel. DIese werden in der großen Pause in mundgerechte Stücke gespalten und gemeinsam gegessen. Die Finanzierung der Äpfel erfolgt durch Spenden von Eltern.

Um die Bioäpfel auch in den kommenden Schuljahren beziehen zu können, benötigt die Volksschule weiterhin finanzielle Unterstützung. Wenn Sie, liebe Eltern, für diese Initiative spenden möchten, wenden Sie sich bitte an die Lehrerinnen, die Lehrer oder an die Direktion.
Herzlichen Dank im Voraus!

Weiters gibt es regelmäßig „Gesunde Jause“, welche von Kindern vorbeireitet und den restlichen Kindern der Schule um 50 Cent angeboten wird. Um ihrem Namen gerecht zu werden, wird bei der gesunden Jause auf den Verkauf von Kuchen und Honigbroten verzichtet. Angeboten wird dunkles Brot mit verschiedenen Aufstrichen und mit Gemüse garniert, sowie Obstspieße und Früchtemüsli.

NÖGKK zeichnet Gesunde (Volks-) Schulen aus


Die Volksschule Böheimkirchen wurden mit der „Gesunden (Volks-) Schule – Plakette“ prämiert
80 niederösterreichische Schulen, darunter auch unsere Schule, wurden am 25. September 2012 im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung der NÖ Gebietskrankenkasse vor den Vorhang gebeten. Gesundheitslandesrätin Karin Scheele und NÖGKK – Obmann Gerhard Hutter haben in St. Pölten die „Gesunde Volksschule“- bzw. die „Gesunde Schule“ – Plakette verliehen. Diese Auszeichnung bekommen Schulen die gesundheitsfördernde Maßnahmen im Schulalltag umsetzen und dabei bestimmte Qualitätskriterien erfüllen. Wir sind stolz diese Plakette erhalten zu haben.